OrthoanalyticOrthoanalyticOrthoanalytic

 Publikationen

LabNEWS & ScienceNEWS Präeklampsie-Früherkennung

Labnews
Die Präeklampsie ist eine Schwangerschaftskomplikation, die sich vor allem durch Bluthochdruck und Proteinurie während der zweiten Schwangerschaftshälfte äussert. Sie ist eine der Hauptursachen für die perinatale und maternale Morbidität weltweit und betrifft in der Schweiz rund 1800 Schwangere pro Jahr.

Mit dem erweiterten Ultraschall in der 11.-14.SSW kann nun nicht nur das Risiko für die Trisomien 21, 18 und 13 berechnet werden, sondern analog dazu das Risiko für eine „early-onset“ Präeklampsie. Dazu ist die Bestimmung von PLGF (placental growth factor) und ggf. PAPP-A aus dem mütterlichen Blutserum und eine ausführlichen Erfassung der Anamnese erforderlich.

Lesen Sie hier unser LabNEWS Präeklampsie
Erfahren Sie mehr zum Thema in unserem ScienceNEWS Präeklampsie

Diagnostik der Histaminintoleranz

Labnews
Der Hauptabbau von Histamin und anderen biogenen Aminen im Darm wird durch die Diaminoxidase katalysiert. Ein Ungleichgewicht zwischen Histaminausschüttung /-aufnahme und -abbau kann zu einer Histaminintoleranz führen..

Lesen Sie hier unser LabNEWS Diaminoxidase.

Angebot Kapillarblut-Analysen

Labnews
Als Alternative zur venösen Blutentnahme bieten wir eine Auswahl an Parametern aus Kapillarblut an. Die Resultate sind gleichentags verfügbar. Die Parameter werden standardisiert nach CLSI auf Grossanalysern in unserem Labor gemessen unter Berücksichtigung der QUALAB-Qualitätsrichtlinien.

Lesen Sie hier unser LabNEWS Kapillarblut-Analysen.

Fettsäureprofil der Erythrozytenmembranen

Labnews
Dieses Fettsäureprofil dient der Abklärung der Versorgungslage des Patienten mit gesättigten, einfach- und mehrfach- ungesättigten Fettsäuren. Da die Zusammensetzung der Zellmembranen einem dynamischen Prozess unterliegt und sich nur relativ langsam verändert, widerspiegelt die Messung in den Erythrozytenmembranen – besser als im Serum/Plasma – den Lipidstatus über die vergangenen 4-8 Wochen.

Lesen Sie hier unser LabNEWS Fettsäureprofil.

Stichverletzungen – Was tun?

Labnews
Stichverletzungen sind relativ selten, führen aber oftmals zu Verunsicherung bei den betroffenen Personen. Ein schnelles Handeln nach einer Stichverletzung ist unerlässlich.

In unserem Merkblatt finden Sie die wichtigsten Informationen zu Vorgehen, Analysen und Kostenübernahme auf einen Blick.

Zum Merkblatt Stichverletzungen

Anbindung der mikrobiologischen Laboratorien des Medisupportnetzwerkes an anresis.ch

Labnews
Antibiotikaresistenzen nehmen weltweit zu. Sie gefährden die Behandlung von schweren Infektionen beim Menschen und führen zu einer Kostensteigerung durch verlängerte Spitalaufenthalte, hohe Behandlungskosten und Isolationsmassnahmen. Auch im ambulanten Bereich erschweren Antibiotikaresistenzen zunehmend die Behandlung von häufig auftretenden Infektionen wie Harnwegs- und Atemwegsinfektionen. Die Überwachung der Antibiotikaresistenzlage ist eine der Hauptstrategien des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zur Kontrolle von Antibiotikaresistenzen. Mit anresis.ch verfügt die Schweiz über ein umfassendes und repräsentatives nationales Überwachungsinstrument zur Kontrolle der Antibiotikaresistenzentwicklung.

Lesen Sie hier unser anresis-LabNEWS.

Studie zur Spermienqualität in der Schweiz

Mitteilung
Nur 38% der Schweizer haben Normwerte für die Spermienqualität, die über den WHO-Standards für fruchtbare Männer liegen.

Die erste nationale Studie über die Qualität des Spermas bei jungen Männern in der Schweiz wurde von Forschern der Universität Genf durchgeführt, mit Beteiligung von Josefina Vargas, Biologin bei Fertas (Mitglied des Medisupport Netzwerks).

Pressemitteilung lesen

Bestimmung von Jod im Urin & Serum mittels Massenspektrometrie

Labnews
Neues Analysenangebot für die Jod Diagnostik
Jod als essentielles Spurenelement spielt eine ausserordentlich wichtige Rolle im menschlichen Organismus. Veränderte Ernährungsgewohnheiten hat die Situation der Jodversorgung in der Schweiz laut einem Bericht der Eidgenössischen Ernährungskommission wieder etwas zugespitzt. Deshalb wurde ein neues Analyseverfahren entwickelt, das es erlaubt den Jodstatus im Urin und Serum zu bestimmen.

Lesen Sie hier weiter

MUDIRO - Ein kleiner Verein bewirkt Grosses

Mitteilung

Seit Oktober 2014 setzt der Verein Mudiro unter der Leitung von Barbara Müller seine Vision in Taten um. Und dies mit viel Geduld und noch mehr Herzblut. Die Idee eines medizinischen Ausbildungsprojektes wuchs über einige Jahre heran und seit der Gründung des Vereins haben bereits acht Fieldteams erfolgreiche Einsätze in Namibia leisten können. Ärzte werden vom Verein Mudiro in das unbekannte Namibia begleitet um dort einen nachhaltigen Wissensaustausch sowie auch das Praktizieren von Medizin zu realisieren. Hilfe vor Ort, dort wo sie am nötigsten gebraucht wird. 


Ganzen Artikel lesen

Vermittlung von Fachleuten im Gesundheitswesen durch CarePeople

Labnews

Als Arzt sind Sie mit vielen Aufgaben konfrontiert, darunter auch der Personalverwaltung. Gerade in Kleinbetrieben wie einer Arztpraxis kann der Ausfall auch von nur einer einzigen Person bereits lähmende Auswirkungen haben. Bei Medisupport haben wir es uns zum Ziel gesetzt, unseren Kunden mehr als nur Laborresultate zu bieten, deshalb sind wir eine Zusammenarbeit mit dem Personalberatungsunternehmen CarePeople eingegangen. CarePeople kann Ihnen im Bedarfsfall umgehend eine MPA vermitteln. Diese Partnerschaft ist ein weiteres Element unserer 360°-Betreuung und soll dazu dienen, dass Sie sich Ihrem Kerngeschäft widmen können: Der Betreuung Ihrer Patienten.


Zum Labnews


OrthoanalyticOrthoanalyticOrthoanalytic